SE 5/04 - Einrichten und Optimieren von Fertigungsprozessen

Die Lehrgangsteilnehmer erfassen die Gesamtsituation des Kundenauftrages und erstellen Vorschläge zur Energieeffizienz und zur Optimierung des Fertigungsprozesses.

Zur Umsetzung wird eine reale Testumgebung aufgebaut. Es werden in einem C-Programm für eine Elektro-Pneumatik-Steuerung die Aktoren angesteuert und die Zustände an den Sensoren abgefragt.

Die Programmergebnisse werden ausgewertet und dienen zur Gegenüberstellung der unterschiedlichen Herangehensweisen.

Für die Steuerungen werden Checklisten zur Inbetriebnahme und Messprotokolle erstellt. Die Anlage wird den Kunden mit Einweisung übergeben.

 
Registrieren
Passwort vergessen?
zur Startseite
Modul freischalten
Drucken